MÄNNERKREIS

 

Der Männerkreis „Unsere Arche“, Ev. Kirchengemeinde Hünxe-Bruckhausen

 

Was macht man, wenn man beim Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kirchengemeinde Bruckhausen im Januar 2013 von mehreren „älteren“ Herren angesprochen wird: „Uns fehlt jetzt, wo wir pensioniert bzw. Rentner sind, ein Männerkreis.  Leider gibt es den nicht mehr!“ 

 

Da ist es doch gut nachvollziehbar, wenn die Idee aus den 90iger Jahren, die inzwischen eingeschlafen war, zu neuem Leben finden sollte. 

 

Gesagt, getan. Wen kennst du, der noch mitmachen würde? Wen sprichst du an? Wie alt sollen denn die Männer sein? Wann treffen wir uns? Wo treffen wir uns? Was wollen wir machen? 

 

So kamen zunächst sechs Männer im Alter von 63 bis 77 Jahren zum gemütlichen Angrillen zusammen. Erste Pflöcke wurden eingeschlagen, dann wurde vertieft geplant. So wurde über die Beteiligung beim „Pilgern im Pott“ nachgedacht, über Vorbereitungen dazu gesprochen. Wie erschließen wir uns die nähere Umgebung, zu Fuß mit dem Rad? Paddeln auf der Lippe als Gemeinschaftserfahrung (verschoben auf 2014). Exkursion in die Rheinaue mit sachkundigen Erläuterungen zu Störchen und anderen seltenen Vögeln und Pflanzen. Hirschbrunft im Dämmerwald (2014), Wildgänse am Niederrhein,… Ideen ohne Ende!

 

Aber die Idee, die dann alles in den Schatten stellte, war das Repair Café. „Reparieren statt Wegwerfen“. Hans Pütter hatte das Konzept in Holland kennengelernt und begeisterte alle mit dem Vorschlag, so etwas doch mit dem Männerkreis ins Leben zu rufen. Das Ziel war, nach den großen Ferien das erste Café zu eröffnen. Dafür waren viele zusätzliche Termine nötig. Akribisch wurde alles durchgespielt: Wen bitten wir um Unterstützung? Wie und wo machen wir auf uns aufmerksam? Wo können wir das realisieren? Wie kommen wir an Werkzeug? Steht die Kirche hinter uns? Alle brachten ihre Fähigkeiten ein. Und aus den anfänglichen 6 Begeisterten waren bald 8 und dann 10 geworden. Die Presse berichtete schon im Vorfeld über den Plan des Männerkreises.

 

Am 12.09.2013 war dann die Stunde der Wahrheit! Hatten wir am Bedarf vorbeigeplant? War alle Arbeit umsonst, weil niemand kam? Landet der Männerkreis auf dem Boden der Tatsachen? Nein! Das Repair Café wurde der Renner! „Warum ist eigentlich niemand schon vorher auf die Idee gekommen?“ Seitdem stehen die Interessenten Schlange, werden durch Kaffee und Kuchen verwöhnt und bekommen praktische Hilfe für ihre defekten Schätzchen. Die Fachleute werkeln, beraten sich, tauschen Erfahrungen aus und nutzen ihre „heilenden“ Hände. Alle sind glücklich, wenn wieder etwas so funktioniert, wie es eigentlich soll.

 

Das Repair Café hat das übrige Programm des Männerkreises total verändert. So treffen wir uns nun wöchentlich, um den aufgestauten Reparaturbedarf abzuarbeiten. Aber wir sitzen auch gemütlich alle zusammen am Mittagstisch, genießen das selbst zubereitete Essen: Dicke Bohnen, Sauerkraut oder Heringsstip - die Speisekarte ist nach oben offen -, erzählen Witze, planen Verbesserungen, stellen Werkzeugbedarf zusammen, diskutieren über „Gott und die Welt“. Es macht einfach Spaß – trotz massenhafter Arbeit. Die Rückmeldung ist so toll, wenn man das reparierte Gerät zurückgeben und in die glücklichen, staunenden Augen blicken kann. Aber auch der Erfahrungsaustausch, die gegenseitige Beratung, das Knobeln, Testen, Ausprobieren machen unendlich viel Spaß.

 

Trotzdem kommen die Männer, wie beim ersten Treffen vereinbart, jeden 3. Dienstag im Monat abends um 20.00 Uhr in „Unsere Arche“ am Danziger Platz zusammen. Aufgeschobenes wird nachgeholt, Aktuelles eingeschoben. So wird sicher zu planen sein, wie der Männerkreis das anstehende Gemeindefest mitgestalten kann, wie er sich in ein lebendiges Gemeindeleben einbindet, wie er weitere Männer findet, die in all den Aktivitäten des Männerkreises Sinn sehen, mitgestalten und ihre Fähigkeiten einbringen wollen.

 

Dazu besteht immer Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen über die Seite der Kirchengemeinde Hünxe oder über die Webseite des Repair Cafés http://www.repaircafe-huenxe.de/. Hier kann man sich noch gründlicher über das Repair Café informieren. 

 

Herzlich eingeladen sind interessierte Männer sowohl am 2. Donnerstag im Monat zum Repair Café als auch am 3. Dienstag im Monat zum Männerkreis.