Konfikirchen-Team

 

 

Das Konfikirchen-Team gestaltet alle zwei Monate die „5nach5-Gottesdienste“ für Euch und Sie!

Im Oktober 2007 gab es die Premiere des „5nach5-Gottesdienstes“ in Hünxe, und fast 50 Gottesdienstbesucher waren dabei!

Inzwischen haben wir schon zahlreiche Gottesdienste zu den unterschiedlichsten Themen gefeiert: Totensonntag, Advent, „Wenn Jesus in Hünxe Bürgermeister wäre….“, „Wahl“ , „Musik“, „Carpe diem“  und vieles mehr…

Wie ist die Idee entstanden?

Da die Katechumenen und Konfirmanden in unserer Gemeinde zweimal im Monat einen Gottesdienst besuchen sollten, haben wir uns überlegt: es muss außer den Jugendgottesdiensten, die oft zu besonderen Feiertagen stattfinden, noch etwas anderes geben: Extra-Konfi-Gottesdienste wollten wir machen! Und da die Konfis oder Ex-Konfis selbst am besten wissen, was sie interessiert, gründete sich eine Gruppe von Jugendlichen um Pfarrerin Hanna Maas und Jugendleiter Thomas Lendzian, die Gottesdienste vorbereitet und auch gestaltet.

Wann werden die Gottesdienste gefeiert, und wer darf dorthin kommen?

Alle zwei Monate laden wir an einem Sonntagnachmittag um fünf nach fünf (also 17.05h) zu einem Gottesdienst ein. Das ist für all diejenigen, denen der Vormittagsgottesdienst viel zu früh ist, sehr angenehmJ. Darum kommen auch nicht nur Konfis dorthin, sondern wir haben inzwischen auch schon eine kleine „Fangemeinde“ aus Erwachsenen, die unsere Gottesdienste mögen und gerne besuchen!

Das heißt: eingeladen sind alle, die Lust haben, mit uns einen „5nach5-Gottesdienst“ zu feiern!

Was passiert in den Gottesdiensten?

Unsere „5nach5-Gottesdienste“ haben immer ein bestimmtes Thema, zu dem wir Texte, Lieder und eine besondere Aktion ausgesucht und vorbereitet haben. So gab es im Adventsgottesdienst selbst gebackene Plätzchen zu essen, wir haben auch einmal miteinander ein großes Bettlaken aus all unseren Händen gestaltet, zeigen Power-Point-Präsentationen oder Anspiele – je nachdem, was gerade passt. Wir haben auch schon mehrmals eine Taufe von kleinen Kindern im „5nach5-Gottesdienst“ gefeiert und im Mai 2014 einen ökumenischen Gottesdienst mit Jugendlichen aus der katholischen Kirchengemeinde gestaltet.

Begleitet werden die Lieder immer von der Konfiband, in der verschiedene Instrumente schon dabei sind, aber immer noch Platz für weitere Bandmitglieder ist!

Was muss ich tun, um selbst ins Konfikirchen-Team  oder die Band zu kommen?

Wenn Du Lust hast, Gottesdienste vorzubereiten und zu gestalten oder in der Konfiband mitzumachen oder beides, dann bist Du bei uns genau richtig!

Wir treffen uns alle 14 Tage donnerstags um 19h im Jux (Dorstener Straße 9). Zuerst setzen wir uns an die Vorbereitung des Gottesdienstes, d.h. Gebete schreiben, Lieder aussuchen, Texte finden, die Aktion planen und vorbereiten… Danach übt die Band die Begleitung der ausgewählten Lieder. Die Treffen sind meistens gegen 20h zuende.

Falls Ihr wissen wollt, wann der nächste Termin des Konfikirchenteams ist, ruft einfach an bei Pfarrerin Maas.

Also, wir freuen uns auf Euch und Sie – entweder im Team oder im Gottesdienst!

 

Eure / Ihr Konfikirchen-Team