CIA-Team

CiA…  Mission „Kinderkirche“

 

Was wir machen, ist eigentlich ganz einfach!

Wir, das sind die „special agents“ Pfarrerin Hanna Maas und Jugendleiter Thomas Lendzian, die unterstützt werden von den Jugendlichen und unserer guten Seele Ute Schneider!

Einmal in der Woche treffen wir uns, um die monatliche „Kinderkirche“ vorzubereiten und alles genau zu planen. Dabei überlegen wir uns in gemütlicher Runde bei Tee, Kaffee und Plätzchen Themen, die unsere Kinderkirchenkinder ansprechen könnten.

Bevor wir unsere Ideen dann mit den Kindern umsetzen, wird selber gebastelt, ausprobiert und geprobt.

Ein typischer „Kinderkirchen-Samstag“ lässt sich wie folgt beschreiben:

Bereits eine Stunde vor der eigentlichen Mission „Kinderkirche“ versammeln sich alle „agents“ in der Hauptzentrale (dem Jux), um mit den „special agents“ Thomas und Hanna den Verlauf des Nachmittags durchzusprechen und letzte Vorbereitungen zu treffen.

Um 15 Uhr startet unsere „Mission“ in der Hünxer Dorfkirche mit gemeinsamen Liedern und der Kerzenliturgie. Nicht selten bekommen wir dort auch noch Besuch von den „cooperative agents“ Dennis und Pfarrer, zwei Handpuppen, die mit witzigen Dialogen in das Thema des Tages einführen.

Danach folgt der Ortswechsel mit den Kindern zurück in die „Hauptzentrale“: dort angekommen, erwartet die Kinder ein buntes Programm, welches aus diversen Aktivitäten wie Spielen und Basteln besteht und fast immer auf eine biblische Geschichte oder Person ausgerichtet ist.

Solche Aktivitäten können auch schon einmal anstrengend sein, aber wir haben vorgesorgt: eine Stärkung mit Essen und Trinken gibt neue Energie für den weiteren Verlauf.

Nach dem Essen geht es weiter im Programm, doch leider bleiben in der Regel zwei bis drei Agenten „auf der Strecke“, denn irgendwer muss den „Tatort Speisesaal“ ja reinigen und die Spülmaschine anwerfen J

Kurz vor 18 Uhr begeben wir uns mit allen zurück in die Dorfkirche, um dort unsere „Mission Kinderkirche“ mit dem Abschlusslied „beschirmt und beschützt“ zu beenden. Danach, wenn die „Hauptzentrale“ wieder ordentlich hergestellt ist, werden alle Agenten in den Feierabend entlassen.

Wer auch CiA-Agent und somit Mitglied unseres Teams werden möchte, kann einfach am Dienstagabend um 19 Uhr in die „Hauptzentrale“ (das Jux in Hünxe) kommen. Wir freuen uns auf Euch und auf alle Kinder, die unsere „Kinderkirchen“ besuchen.

Euer CiA-Team

 

PS: Wer sich fragt, was CiA heißt?!

Es ist die Abkürzung für „Church in Action“!

oder