KONFIRMATION

Was muss ich tun, um konfirmiert zu werden?

 

Um zum Kirchlichen Unterricht zu gehen, musst Du ungefähr 12 Jahre alt sein und entweder in Hünxe oder in Bruckhausen wohnen.

In unserer Kirchengemeinde findet der kirchliche Unterricht in beiden Bezirken über zwei Jahre statt: im ersten Jahr seid Ihr Katechumenen, im zweiten Jahr dann Konfirmanden.

Wir wollen uns in dieser Zeit miteinander auf ein wichtiges Fest vorbereiten: auf Eure Konfirmation. Auch, wenn es am Anfang noch lange hin zu sein scheint, bis Ihr konfirmiert werdet, geht die Zeit meist schnell um, denn es gibt eine Menge interessanter Dinge, die wir miteinander erleben, erfahren und lernen können! Und wir freuen uns, wenn Ihr Euch zu diesem Schritt entschieden habt!

Wir hoffen, dass Ihr am Ende der Konfi-Zeit dann mehr über die Kirche, den Glauben, unsere Gemeinde und auch über Euch selbst erfahren habt und sagen könnt, dass es eine interessante und schöne Zeit war!

Wie oft, an welchem Tag und wie lange der Unterricht dauert, ist in den beiden Bezirken unterschiedlich. Einmal in der KU-Zeit fahren die Konfirmanden mit einem Betreuerteam für ein Wochenende auf ein Konfi-Seminar, um ein bestimmtes Thema besonders kennen zu lernen und meistens dort auch ihren Vorstellungsgottesdienst vorzubereiten.

Begleitet wird der Unterricht von regelmäßigen Gottesdienstbesuchen, manchmal gestaltet Ihr den Gottesdienst auch selber mit und seid natürlich besonders zu den Konfi- oder Jugendgottesdiensten herzlich eingeladen. Außerdem sind der Jugendbereich in der Arche und das Jux immer vor und nach dem KU für Euch geöffnet.

Die Anmeldung zum Kirchlichen Unterricht erfolgt an einem bestimmten Tag direkt bei der Pfarrerin, die den KU dann auch durchführen wird. So lernt man sich schon ein wenig kennen und kann all die Fragen loswerden, die man auf dem Herzen hat.

 

Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit Euch!!!

 

oder

oder